Archiv der Kategorie: Fenster

Einzugstermin – Wettlauf gegen die Zeit

Wir haben unseren Vertrag für unsere Mietwohnung gekündigt!!!

Am 30 Juni 2007 müssen wir aus der Wohnung draußen sein, egal ob unser Häusle fertig ist oder nicht. Unser Bauleiter ist zwar optimistisch, dass wir es bis dahin schaffen werden aber eine schriftliche Zusage wollte er uns dafür nicht geben. Er wird wissen warum.
Momentan sieht es noch nicht nach Fertigstellung bzw. nach einem bewohnbaren Haus aus. Der Estrich und der Gips an den Wänden trocken gemütlich vor sich hin und die Heizung (mittlerweile runter gedreht) schnurt ruhig im Keller.
Gestern kam wieder etwas Leben in unsere Baustelle. Der Gipser hat angefangen die Decken im Bad mit Gipskartonplatten zu verkleiden und der Fensterbauer hat angefangen seine Mängel zu beseitigen.

Zitat des Tages: „Das sind ja so viele Mängel das schaffe ich nie an einem Tag“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Estrich, Fenster, Heizung und Sanitär, Ohne Kategorie

Der fehlende Durchblick

Seit 3 Wochen ärgern wir uns nun schon mit unseren Fenster rum. In den letzten 3 Wochen waren wir jeden Tag auf der Baustelle und haben JEDEN Tag die Arbeiten des Fensterbauers kontrolliert. Aber – der Reihe nach.

Der erste Einbautermin lag in der KW48 noch im alten Jahr. Dieser wurde verschoben auf KW51, auch noch im alten Jahr. Beim ersten mal hieß es, dass noch nicht die genauen Maße und Informationen für die Fenster vorliegen würden. Beim zweiten mal hieß es dann, dass man mit der Produktion nicht hinterher kommt.

Der neue Einbautermin war dann in der KW2. Aufgrund des schlechten Wetters wurde aber dann auch dieser abgesagt. In der KW 5 im Jahre 2007 war es dann endlich soweit. Die Fenster wurden geliefert und eingebaut: Der Anfang vom Ende 😦
Zuerst haben wir uns rießig gefreut, dass die Fenster nun endlich eingebaut waren, aber die Freude hielt nur kurz.

3-4 Tage nach dem Einbau haben wir durch Zufall an einem Fenster gesehen, dass es schief eingebaut war. Wie kann man so was durch zufall sehen?!?! Naja es war soooooooo schief, dass es einfach nicht zu übersehen war. Nicht weiter schlimm dachten wir, das kann man ja wieder ausrichten. Zur Sicherheit haben wir dann aber die anderen Fenster mit der Wasserwaage überprüft und folgendes kam dabei raus.

Überprüfung durch uns:
– ca. 80 % der Fenster waren krumm eingebaut
– fast alle Griffe hatten Kratzer und Macken
– die gewünschte Ornamentverglasung fehlte (fehlt heute noch)
– die Insektenschutzgitter (die natürlich Aufpreis kosten) fehlten
– die elektrischen Rollladenmotoren waren falsch montiert worden
– die Schiebetüre ließ sich nicht schließen (naja nicht weiter schlimm!! Einfach ein paar Nudeln mehr essen und a bisle kräftiger drücken, dann geht die schon zu)
– Die Fenster schließen bis heute teilweise noch nicht richtig

Ein Mitarbeiter der Fensterbau Firma war da und hat die Fenster ebenfalls überprüft. Er prüfte sogar noch genauer als wir: Bei Ihm waren nur 2 Fenster sauber eingebaut.

ALLE Fenster wurden noch mal ausgebaut und neu ausgerichtet und wieder neu ausgeschäumt. Dieser Vorgang wurde an manchen Fenster 3-4 mal wiederholt weil die Monteure ständig zuviel Schaum aufgetragen haben und die Rahmen ständig verbogen wurden.

Dieser Prozess zieht sich nun seit 4 Wochen und es ist immer noch nicht alles in Ordnung. Das schlimme an dieser Sache ist, dass unser Bauleiter die Sache nicht geregelt bekommt und die Unfähigkeit dieser Firma auch noch unterstützt.

Der Faxverkehr zwischen uns und unserem Bauleiter wäre weitaus interessanter als das was wir hier schreiben. Aber dazu gibt es nur eins zu sagen: Vetterleswirtschaft…

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Fenster